Urlaub am Schwarzen Meer, in Bulgarien

Vor ein Paar Wochen haben wir beschlossen mit der kleinen Maus einem kurzen Urlaub in Bulgarien die Chance zu geben. Es war eine tolle Erfahrung, aus Bukarest braucht man nicht mehr als 4,5 Stunden (1 kurze Pause am Wegrand auch drin!) und wenn das Wetter erträglicher wird werden wir sicherlich nochmals einen Versuch machen das Kind schwimmen zu lehren 😉

 

All Incluse vs. Gasthaus

Weil eine All Inclusive Option im Augenblick für uns nichts mit der Idee ;Urlaub am Meer: hat haben wir separat eine Reservierung bei einem netten Gasthaus gemacht, Cacao House. Wir hatten ein Junior Suite, im Großen und Ganzen sind wir zufrieden. Was nicht so toll ist das dass man erst ab 8.30 frühstücken kann, was für uns persönlich zu spät ist. Wir bevorzugen es immer früher am Morgen zum Strand zu gehen, damit wir dann gegen 10.30 wenn es zu heiss wird ins Appartment kommen können, nur um nach 16.00 Uhr wieder hin zu fahren. Hauptsache die Sonne brennt nicht, wir sind alle Deszendente von Schneewittchen, also ist die Geschichte mit den UV Strahen ein sehr ernstes Problem. Bei kleinen Kinder entsteht Sonnenbrand auch viel, viel schneller, also muss man immer darauf achten dass das Kind gut eingekremt ist und einen Hut mit UV Schutz trägt.

Die Lage war auch nicht schlecht, das Gausthaus ist in der Nähe von Varna- Konstantin und Elena, oben auf einem Gipfel, zum Strand kann man auch zu Füß gehen (dauert 15 Minuten), ganz ruhig und cozy. Am Abend, nachdem das Kind eingeschlafen ist, können die Eltern auf dem Balkon gemütlich sitzen und einen Cider zusammen mit der tollen Landschaft (Meeresblick J ) genießen.

 

Wann ist der richtige Zeitpunkt dem Kind das Meer vorzustellen?

Im letzten Sommer, als A. nur 5 Monate als war, war sie vom Meer einfach begeistert. Stimmt zwar dass sie auch nicht vieles davon verstand, doch sie war viel offener als diesmal, als sie fast 1,5 Jahre alt war. Spielen im Sand und mit anderen Kindern hat gewonnen, das Schwimmen verschieben wir für nächstes Mal, die Wellen und das echt warme Wasser haben verloren.

Es ist also schwer zu sagen wann der richtige Zeitpunkt für einen Sommerurlaub am Meer mit Kinder ist, ich bin inzwischen davon überzeugt dass jedes Kind ein anderes Verhähltnis mit dem Meereswasser hat. Irgendwie wissen die Kleinen dass es nicht das gleiche wie in der Badewanne von zu Hause ist 😉

 

Was anders noch dort zu tun ist

Wir haben einen tollen Spaziergang im riesengroßen Park aus Varna gemacht, es gibt vieles zu sehen und machen – wir haben uns an einem kleinen Pettingzoo gefreut,  es gibt 4 Ponys deren es riesig Spaß macht die Kinder spazieren zu führen, aber auch beim netten Spielplatz nicht weit von den Tennisplätzen haben wir ein bisschen Zeit verbracht.

Es gibt aber auch ein Delphinarium in Varna, glaube dass wir das auch irgendwann besuchen werden, wenn es ein ;nächstes Mal; in Varna gibt.

 

Gutes Essen

Wir haben fast ausschliesslich von Fratelli bestellt, die Muscheln und der Fisch schmecken himmlisch. Und die Kombination Mören + Spinat + Kartoffeln ebenfalls. Einfach klasse. Die Preise sind auch niedrig, mehr als 25 EUR haben wir nicht bezahlt (Getränke + Fischgerichte für 2 Personen).

Ob wir wieder hin fahren müssen wir überlegen, das Wetter spielt immer eine große Rolle – Anfang Juli war es ehrelich gesagt viel zu heiss und feucht für meinen Geschmack, deswegen sind wir auch total low energy nach Hause gekehrt. Es hat sich also wegen diesen extremen Temperaturen nicht wirklich wie ein Urlaub angefühlt .. hoffe auf eine bessere Erfahrung aus dieser Sicht das nächste Mal 🙂

 

Foto: <a href=”https://pixabay.com/en/beach-ocean-sea-lifeguard-guardian-1485630″>beach</a>  via <a href=”www.pixabay.com”>pixabay.com </a>

Advertisements

2 thoughts on “Urlaub am Schwarzen Meer, in Bulgarien

    1. jaaa, ich bin sicher dass Bulgarien auch viel mehr bietet, besonders weil in der Rest der Welt so viele verrückte Sachen passieren 😦 Die Türkei war auch auf unserer Liste für diesen Sommer, glaub dass wir aber die Urlaubspläne vorläufig verschieben ..

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s